Indien-Arunachala-Retreat

Meditation und befreiende Selbsterforschung
 an heiligen Orten und Kraftplätzen mit Padma & Torsten



 

Der Arunachala ist ein Berg im Süden Indiens. Er gilt schon seit Urzeiten als heiliger Ort, als eine Inkarnation Shivas. Der bekannte Weise Sri Ramana Maharshi verehrte ihn als seinen geliebten Lehrer.

Ausgehend von Ramana kam die lebendige Botschaft der Stille, die Möglichkeit der unmittelbaren SELBST-Erkenntnis, über Poonjaji durch Gangaji, Eli Jaxon-Bear, Isaac Shapiro und andere Vertreter dieser Linie in den Westen. Noch heute ist die Kraft und Süße der Quelle an dem Ort deutlich spürbar, an dem Ramana saß, lebte und lehrte. 

Padma und Torsten stehen seit Ende der Neunziger Jahre als spirituelle Lehrer und Begleiter für Satsang zur Verfügung. Dabei stellen sie die meditative Selbst-Erforschung des Advaita ebenso wie moderne Ansätze aus westlicher Psychologie und dem Enneagramm in den Dienst innerer Befreiung.

Täglicher Satsang
Die täglichen Satsangs mit Padma und Torsten finden auf der Dachterrasse des Sri Nannagaru Ashrams mit Blick auf den Arunachala statt. In demselben ruhig und schön gelegenen Gebäude werden auch alle Teilnehmer dieses Retreats untergebracht sein.

Aktivitäten
Während des 2-wöchigen Aufenthalts am Arunachala wird es die Möglichkeit geben, - gemeinsam oder alleine - den Arunachala zu erkunden und die verschiedenen Orte, an denen Sri Ramana Maharshi lebte, zu besuchen. Außerdem besteht die Möglichkeit, an Aktivitäten, die im Ramana-Ashram stattfinden, teilzunehmen.

Unterkunft
Im Sri Nannagaru Ashrams mit Blick auf den Arunachala. In demselben ruhig und schön gelegenen Gebäude werden alle Teilnehmer dieses Retreats untergebracht sein.
Für die Retreat-Teilnehmer gibt es im Sri Nannagaru Ashram an „Westler“ angepasstes und delikates indisches Essen mit drei Mahlzeiten pro Tag. Qualitativ hochwertiges Trinkwassser wird ebenfalls gestellt.

An- und Abreise
Die An- und Abreise ist gemeinsam mit anderen Retreat-Teilnehmern möglich.

Kosten
Die ungefähren Kosten für das Arunachala-Retreat betragen 1000-1200 € (inkl. Seminargebühr, Unterkunft, Voll- / Teilverpflegung, Flughafentansfer, zzgl. Flüge). Die zusätzlichen Flugpreise liegen bei ca. 600 bis 800 €. Preise können noch variieren - siehe konkretes Anmeldeformular. Ermäßigungen sind ggf. auf Anfrage möglich.

 Padma und Torsten bieten im Anschluss an das Arunachala-Retreat auch ein Ganges-Retreat im Norden Indiens an. Es ist möglich an einem oder beiden Retreats teilzunehmen. Bei Teilnahme an beiden Retreats gibt es eine Kombi-Ermäßigung auf die Seminar-Gebühren.

Wichtig
Bei Interesse nimm gerne per Email mit uns Kontakt auf (oder Tel.: 0049 (0)40 5577 5577).

 


 

Atmosphärische Eindrücke

Im folgenden findest Du einige atmosphärische Eindrücke von Orten, die während des Retreat – meist gemeinsam mit Padma und Torsten - besucht werden.

Eindrücke vom Berg

Hier werden wir verschieden Stellen besuchen, an denen Ramana lebte und wirkte.

Nannagaru-Ashram

Die Retreat-Teilnehmer sind im Nannagaru-Ashram untergebracht.


TERMIN DES INDIEN RETREATS AM ARUNACHALA 2020


TPIndien Retreat am Arunachala mit Padma und Torsten

Indien erleben, Meditation und befreiende Selbsterforschung kennenlernen und vertiefen
Indien (Arunachala)

Video vom Arunachala Retreat 2009: Der unerschütterliche Frieden, der ansteckend wirkt

Dieses Interview mit Padma und Torsten entstand 2009 am Arunachala in Tiruvanamalai in Indien. Danke auch an Ralf Heske, der die Fragen stellte, und Detlef Bonfert, der filmte.

Video anschauen


INMEDITAS Institut
Marthastraße 50
20259 Hamburg