Beziehungen als Freiheitskatalysator

"Uns auf innige Beziehungen einzulassen, ist ein großes Geschenk. Insbesondere dann, wenn wir entdecken, dass echte Erfüllung und Liebe nicht vom Partner abhängig sind. Sie zeigen sich als natürliche Resonanz mit unserem wahren Wesenskern der transzendenten Stille und Allverbundenheit. Daheraus erfahren wir eine ungeahnte Intensität der Innigkeit - mit den uns nahestehenden Personen, genauso wie mit uns selbst.

Es gibt in Beziehungen auch Herausforderungen. Dort, wo "unsere Knöpf gedrückt" werden, springen (alte) Muster der Abwehr und der Suche nach bedingtem Glück an. Werden sie blind ausgelebt, überschattet das die Erfahrung bedingungsloser Liebe. Wir geraten in den Teufelskreis gegenseitiger Schuldzuweisungen, des Festhaltens an Erwartungen und weiterer Streitereien. Das macht Beziehungen anstrengend, vermindert ihr Potential und kann sie manchmal zerstören. Hier ist Achtsamkeit und die Integration von Schattenanteilen - meist beider Seiten - gefragt.

Mit dem Potential, solchem "getriggertem Problemerleben" authentisch und unmittelbar zu begegnen, kann sich Schmerz, Enttäuschung, Bedürftigkeit, Verzweiflung, Angst und Wut transformieren oder auflösen. So stärken wir uns einerseits in der Erfahrung „eigenen“ inneren Friedens. Andererseits öffnen wir uns für das Erleben noch innigerer Verbundenheit in der Beziehung - ebenso wie mit uns selbst."

Torsten und Padma leben seit 20 Jahren in einer verbindlichen Liebesbeziehung. Außerdem arbeiten sie auch gemeinsam, indem sie ihrer Berufung, als psychologische und spirituelle Begleiter und Lehrer zur Verfügung zu stehen, nachgehen. In ihrer Veranstaltung auf dem Kongress sprechen sie über ihre Erfahrung von Beziehung im Kontext spiritueller Freiheit. Sie geben auch Erfahrungsimpulse, wie es gelingen kann, Herausforderungen in Beziehungen für die Vertiefung von Freiheit und Verbundenheit zum Partner zu nutzen.

Hier kommst du zur Anmeldung beim Online-Kongress oder zur nachträglichen Bestellung des Kongress-Paketes (Es wäre sehr freundlich, wenn Du zur Anmeldung des Frei-Tickets oder zum Kauf des Kongresspaketes tatsächlich den Link auf dieser Seite benutzt. Dadurch würdest Du uns - bei Bestellung des Paketes - ein wenig finanziell unterstützen. Benutzt du einen anderen Zugang zur Seite, werden wir finanziell nicht beteiligt)


zur Übersicht aller Kongress-Beteiligungen von Torsten und Padma


INMEDITAS Institut
Marthastraße 50
20259 Hamburg