INMEDITAS Kompakt-Kurs: Heilsames für traumatisches Erleben finden

aus der Stille des Seins seelische Wunden versorgen

Inhalt
In besonders belastenden oder bedrohlichen Situationen reagiert unser autonomes Nervensystem mit unwillkürlichen Überlebensmechanismen. Es stellt uns Energie zur Abwehr oder Bewältigung der Gefahr zur Ver-fügung. So können wir mit Angriff (Wut), Flucht (Angst) oder Einfrieren (Ohnmacht & Betäubtheit) reagieren. Gibt es im Ablauf dieser Prozesse Blockaden der Selbst-Regulation, können Anteile unserer Psyche im Trauma-Erleben blockiert bleiben. Die seelischen Wunde wird später häufig getriggert und als aktuelles Leiden wiedererlebt. Das mindert oft unsere Lebendigkeit und macht es schwer, frei und glücklich zu leben.

Um diese "Trauma-Anteile" in uns zu heilen, ist es hilfreich, um die Mechanismen der traumatischen Verarbeitung z.B. nach der "Poly-vagalen Theorie" zu wissen. Damit können wir bewusste Umfokussierung auf heilsames Erleben einleiten. Im Seminar vermitteln wir erfahrungs-orientierte Zugänge zu psychologischem Ressourcen-Erleben und der spiritueller Transzendenz-Erfahrung von innerer Stille, umfassender Unversehrtheit und Mitgefühl. Das lindert das Leiden am Trauma ganz unmittelbar und fördert eine heilsame Integration. Blockierte Energien lösen sich wieder und stehen uns für ein von Sinn erfülltes Leben zur Verfügung.

In diesem INMEDITAS-Kompakt-Kurs erfährst Du…

  • Wertschätzung dafür, inwiefern traumatische Verarbeitungsmuster sinnvolle Funktionen für unser [Über]Leben darstellen
  • wie die "Polyvagale Theorie" Trauma erklärt und welche Lösungen sich daraus in Kombination mit "Integralen Tiefenspiritualität"ergeben
  • was deinem autonomen Nervensystem hilft, sich wieder zum Erleben von Sicherheit und Verbundenheit zurückzufinden
  • wie Du aus erstarrten Bewusstseinszuständen wieder in gesunden Handlungsflow mit Kraft und Gestaltungskompetenz zurückfindest
  • eine Atmosphäre wohlwollenden Mitgefühls im Kreis von Gleichgesinnten für Themen von Trauma und Trauma-Lösung

HINWEIS: Dieser Kurs ersetzt keine traumatherapeutische Behandlung, bietet aber hilfreiche Elemente für grundlegende Trauma lösende Selbstheilungsprozesse an. Diese kann jeder Mensch gebrauchen - egal ob bewusst Traumatisierungen vorliegen oder nicht. Therapeut*innen, Berater*innen, Coaches u.a., die Interesse an Einbeziehung der spirituellen Lebensdimension haben, erhalten neue hilfreiche Impulse für die Behandlung ihrer Klient*innen

Format
Kompakt Kurse finden in Hamburg und gleichzeitig online statt. Wir verfügen über eine ausgefeilte Online-Technik mit schwenkbaren Konferenz-Kameras und großem Bildschirm. So erfahren sich Präsenz- und Online-Teilnehmer in einem gemeinsamen lebendigen Raum, in dem ein intensiver Austausch und Kontakte auch überregional möglich sind.

In Planung sind auch überregionale Austausch-/Übungs-Gruppen auf Facebook oder WhatsApp für alle aktuellen und ehemaligen Teilnehmer von INMEDITAS-Seminaren.

Zeit
10:00 bis 18:00 Uhr mit langer Mittagspause

Seminargebühren
Frühbucher 105 €, Normalpreis 140 €
Teilnehmer der INMEDITAS-Ausbildung, der Halbjahresgruppe und der Supervisionsgruppen können eine Ermäßigung von 35 Prozent auf den Normalpreis  in Anspruch nehmen. Andere Ermäßigungen sind auf Anfrage möglich.

Weitere Kompakt-Kurse?
Wünschst Du Dir in Zukunft mehr solcher Kompaktseminare mit Padma und Torsten? Dann gibt hier die Möglichkeit, sich an der Themenauswahl beteiligen.

Ort: Hamburg & Online

Zurück


INMEDITAS Institut
Marthastraße 50
20259 Hamburg